Energetisches Heilen für Tiere

Einsatzgebiete u.a.:

zur Beruhigung bei Angstzuständen, um Ruhe und Gelassenheit zu erreichen

zur Linderung von akuten oder chronischen Schmerzen/Beschwerden

zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte und Selbstheilungskräfte

zur Unterstützung des Heilungsprozesses vor, bei oder nach tierärztlicher Behandlung

zur Lösung von Blockaden im Energiefeld und Gefühlsbereich

zur besseren Energieverteilung im Körper

20200621_181425_edited.jpg
IMG_20170722_141541.jpg

Tiere sprechen im Allgemeinen sehr gut auf die Behandlungen an

Unsere tierischen Begleiter wissen oft viel besser, wo und wieviel Energie sie brauchen - so hängt die Dauer der Behandlung vom einzelnen Tier ab.

Ich dränge ihnen die Energie nicht auf, sondern biete sie ihnen an und warte ab.

Es besteht auch die Möglichkeit, Energie direkt in bestimmte Bereiche zu lenken - aber meistens sucht sich die Energie den richtigen Weg von alleine.

 Ich finde, unsere Tiere haben es verdient, dass wir nichts unversucht lassen, ihnen ein gesundes Leben voller Lebensfreude zu ermöglichen!

Tiere haben übrigens kein Problem mit dem Placebo Effekt...

20210413_150305_edited_edited.jpg

Alles ist Energie!

Ein energetisches Anstupsen kann auf seelischer und körperlicher Ebene wirken ...