top of page
  • AutorenbildRenate Baumgart

âœšđŸ’«Ich lerne im Moment zu lebenâœšđŸ’«


Ich mache mich durchlĂ€ssig fĂŒr das Leben.

FĂŒr das, was durch mich gelebt und erlebt werden will.

Ich erkenne, dass es nicht darum geht, die Energien aus dem Kosmos einzuladen, denn sie SIND da.

Es geht darum, mich empfÀnglich zu machen, zu öffnen, weich zu machen, auf Empfang zu stellen.

Indem ich alle Krusten und Schalen nach und nach loslasse, aufbreche, oft erstmal erkenne!

Die Krusten und Schalen sind Erwartungen, die ich selber an mich stelle, die ich meine erfĂŒllen zu mĂŒssen.

Die Erkenntnisse gehen tiefer und tiefer. 

Machen mich weicher und empfÀnglicher.

Verletzlicher?

Nein.

Nachgiebiger,

demĂŒtig.


Ich lerne im Moment zu leben.

Ich lerne mich kennen.

Ich hÀute mich.

Ich lege mich bloß.

Ich stelle mich auf empfÀnglich.


Ich lerne im Moment zu leben.

bottom of page